DIE KLAMMER ALS TICKET.
---READY!!!---

Infolge COVID durften jeweils nur maximal 15 Personen im Schützenhaus anwesend sein. Wie soll dies gewährleistet und überprüft werden können?

Die Lösung, um den Umständen entsprechend, das Hobby auszuüben und die schweizerische Schiesspflicht erfüllen zu können. Eine supersimple und kostengünstige Lösung - eine Hackenschraube in die Holzdecke gedreht, eine Schnur mit 15 Knoten versehen, an die Hackenschraube geknüpft und mit 15 Wäscheklammern bestückt.

Daf es ou es bezeli me si?

Dies eine Frage, welche wir aus dem persönlich bedienten Frischeverkauf alle kennen und da auch passt – vielleicht sogar der eine oder andere mit etwas mehr Fleisch oder Köse auf dem Teller glücklich wird.

Dies muss bei der Lösungsfindung nicht immer zutreffen. Oft liegt die Lösung mit dem einfachen und unkomplizierten Weg am nächsten und die Aufgabe ist einfacher zu bewerkstelligen als erst angenommen. Mehr Mut zur Einfachheit ist sicher ein guter Ratgeber.

Wir neigen uns bereits dem letzten Kalendermonat zu und die Tage werden kürzer und die Abende früher dunkler. Die Adventszeit steht vor der Türe. Die Schützengesellschaft wünscht Ihnen bereits jetzt eine besinnliche Adventszeit und frohe Festtage. Geniessen Sie die Zeit mit Ihren Liebsten und lassen den Moment für einmal EINFACH den Moment sein.

Wie sich das in der Nachbetrachtung wohl aussieht und welche Geschichten sowie Erinnerungen daraus entstehen?

Druckerfreundliche Version
Powered by eCMS  |  ebcom ag